Rezept: Bison Fleischbällchen mit einer reichhaltigen Apfel-Johannisbeer-Sauce

Rezept: Bison Fleischbällchen mit einer reichhaltigen Apfel-Johannisbeer-Sauce

Als Alternative zur beliebten Bolognesesoße sind Fleischbällchen in Tomatensoße eine gern gesehene und sättigende Alternative. Wir haben für euch diesem Rezept einen kleinen Twist verpasst und servieren diesmal unsere Bison Fleischbällchen in einer reichhaltigen Apfel-Johannisbeer-Sauce.

 

Hier ist das Rezept für ca. fünf Portionen:


Zutaten für die Fleischbällchen 

2 Pfund (900 g) gehacktes Bisonfleisch*, z.B. aus Flanksteaks von unserem Partner Kreutzers
2 Eier leicht geschlagen
1 Tasse (250 ml) zerkleinerter Mozzarella-Käse
1/2 Tasse (125 ml) trockene Semmelbrösel
1/4 Tasse (60 ml) gehackte Zwiebel
2 EL (30 ml) geriebener Parmesan
1 EL (15 ml) Ketchup
2 TL (10 ml) Worcestershire-Sauce
1 TL (5 ml) italienisches Gewürz
1 TL (5 ml) Basilikum
1/2 TL (2 ml) Pfeffer


Zubereitung

Das gehackte Bisonfleisch sowie alle anderen Zutaten in einer großen Schüssel vorsichtig miteinander vermengen. Dann aus der Masse kleine Fleischbällchen mit einem Durchmesser von etwa 2,5 cm formen. Dazu kannst du die Masse entweder leicht zwischen den Handflächen rollen oder mit zwei Esslöffeln zu kleinen Nocken formen. Im vorgeheizten Backofen die Bison Fleischbällchen auf einem Blech für 10-15 Minuten bei 180 ° C erhitzen.

Die Bison Fleischbällchen aus dem Backofen nehmen und in einer Schale oder Schüssel beiseite stellen. 


Zutaten für die Apfel-Johannisbeer-Sauce 

2 Tassen (500 ml) Ketchup 
2 EL (30 ml) Maisstärke
12 Unzen (370 ml) Apfelgelee 
12 Unzen (370 ml) Johannisbeergelée


Zubereitung

Ketchup und Maisstärke in einem Bratblech behutsam miteinander verrühren, dann das Apfelgelee und Johannisbeergelee hinzugeben. Nun die Bison Fleischbällchen hinzugeben und das Ganze abgedeckt für 20-30 Minuten im Backofen erhitzen. Guten Appetit. 


Das Orginalrezept findest du auch in der englischen Variante unter: 

https://www.bisoncentre.com/consumers/recipes/supper-recipes/appetizer-bison-meatballs

 

* Kleiner Tipp: Bisonfleisch, wie z.B. unser Flanksteak, ist ein extrem mageres Fleisch. Damit die Fleischbällchen nicht trocken werden, empfehlen wir unser Bisonfleisch mit 30% Rinderfett zu ersetzen. 


×
Welcome Newcomer