Rezepte -

Rezepte: Prärie Satay Spieße

 

Wenn du für eine Party einmal eine Abwechslung zu einem leckeren Bisonsteak suchst, bist du mit diesen Prärie Satay Spießen genau richtig aufgestellt. Besonders für Cocktailparties wo hauptsächlich Fingerfood gereicht wird ist dieses Rezept wunderbar passend. Viel Spaß beim Nachkochen! Falls dir noch das Fleisch fehlt, dann findest du das in unserem Shop.

675 g Bisonfleisch
60 g Butter
Saft und Schale einer Zitrone
1 Knoblauchzehe
Tabasco-Sauce nach Geschmack
3 EL geriebene Zwiebeln
3 EL brauner Zucker
1 TL gemahlener Koriander
½ TL gemahlener Kümmel
½ TL gemahlener Ingwer
¼ TL Teriyaki-Sauce
gemahlener Pfeffer nach Geschmack
gemischtes Gemüse
Holzspieße, ca. 22 cm lang

So bereitest du deine Prärie Satay Spieße zu:

Die Butter in einer Kasserolle schmelzen lassen und die übrigen Zutaten bis auf das Fleisch hinzufügen. Zum Kochen bringen und 5 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen. Die Mischung über das Fleisch gießen und abgedeckt mindestens 8 Stunden im Kühlschrank kaltstellen, dabei gelegentlich wenden. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und mit den Gemüsewürfeln abwechselnd auf die Holzspieße stecken (5 bis 6 Fleischstücke pro Spieß). Auf dem Grill 5 bis 6 Minuten braten, dabei einmal wenden. Achten Sie darauf, dass das Fleisch nicht zu fest wird. Die aufbewahrte Marinade erwärmen und kurz vor dem Aufkochen von der Herdplatte nehmen, beiseite stellen und anschließend über das gebratene Fleisch träufeln.

Quelle: Embassy of Canada


×
Welcome Newcomer